my home 
imy castle

Kunsttherapeutische Selbsterfahrung in vier Modulen

für trans Menschen, die sich in der Frühphase

ihrer Transition befinden

Kopf.jpg
Pink zu Orange Steigung

Ziel der Selbsterfahrung ist, sich zusammen

mit anderen trans Menschen auf den Weg der persönlichen Identitätsfindung zu machen.

Korper.png

Dazu bietet sich die kreative Auseinandersetzung 

mit dem Thema Raum an.

In einem geschützten und kunsttherapeutisch begleiteten Rahmen werden Fragestellungen und Anliegen rund um die Transition kreativ bearbeitet.

Punkt2.png
Punkt1.png
Punkt3.png
 
Beine.png

"my home is my castle" beinhaltet vier Module. Du arbeitest kreativ mit künstlerischen Materialien und bist bereit Deinen Suchprozess zu reflektieren. Auf diesem Weg begleite ich Dich mit gezielten kreativen Impulsen. Alle Gruppenteilnehmenden 

arbeiten an ihren persönlichen Prozessen. Durch das Teilen des Erlebten entstehen über das Gespräch kreative Kontakte mit anderen trans Menschen.

In einer vertrauensvollen Atmosphäre und im geschützten Rahmen kannst Du neue Zugänge zu Dir selbst erleben. 

Für die Teilnahme sind keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig.

Deine Neugier Dich auf kreatives Gestalten einzulassen und Dein Wunsch, Dich mit dem Entstandenen auseinanderzusetzen, genügen.

was dich erwartet

Du bist zu einem kreativ-künstlerischen Prozess eingeladen

Punkt1.png

Du darfst Deine Hände als wertvolle Werkzeuge nutzen, um neue Erfahrungen mit dem Thema

„eigener Raum“ zu machen. Du fragst Dich möglicherweise, wie Dir der kreativ-künstlerische Prozess nützlich sein kann und was Dich erwartet.

Dazu Folgendes: In der Kunsttherapie sind die Hände das zentrale Ausdrucksmittel. Sie gestalten, ein Spielraum entsteht. Deine Hände führen Dich und dadurch kannst Du dich selber spüren, aufkommende Fragen klären und deinen eigenen Weg finden. 

Dein kreatives Schaffen kann Dir neue Ein- und Ausblicke eröffnen.

"Die Hand ist das Werkzeug der Seele." - indianisches Sprichwort

 

Interessierte trans Menschen die in der Transition schon weiter fortgeschritten sind oder diese abgeschlossen haben, können sich gerne hier melden. 

Punkt2.png
Punkt3.png
Punkt1.png
 

Zeit

Jeweils Samstags von 11:00 Uhr-17:00 Uhr mit einem kleinen, feinen Lunch

1. Modul:         

2. Modul:    

3. Modul:    

4. Modul:     

                     

Mein Aussenraum

Mein Innenraum

Mein Mittelpunkt

Mein Lebensraum in

der Gemeinschaft

dreidimensionales Gestalten

Malen 

dreidimensionales Gestalten

Bildnerisches Gestalten und Körperarbeit

Samstag, 22. Januar 2022

Samstag, 05. Februar 2022

Samstag, 19. Februar 2022

Samstag, 05. März 2022

Gruppengrösse

Maximal 6 Teilnehmer:innen

Punkt2.png
Punkt3.png
Punkt1.png

Ort

Tagesklinik Sonnenbrugg

Klinik Sonnenhalde AG

Bruggstr. 12b

4153 Reinach BL

Kursleitung

Gabriela Jaros, Kunsttherapeutin,

seit 1989 praktizierend in diversen psychiatrischen Kliniken, Grafikerin. Seit 2002 Kunsttherapeutin in der Tagesklinik Sonnenhalde. Seit 2008 zusätzlich in eigener Praxis tätig.

Spezialgebiet: Psychische Traumaverarbeitung in

Bildprozessen mittlels  LOM (Lösungsorientiertes Malen).

Assistenz: Seline Burn

Einzelteile-14web.png

Kosten

Fr. 100.- inkl. Material, pro Modul 

insgesamt Fr. 400.-

Bei fehlenden finanziellen Mitteln besteht die Möglichkeit der Unterstützung durch einen Spendefond.

 

Anmeldung

my home is my castle

Hiermit meldest Du dich für die vier Module an.
 

Hast Du eine Frage oder eine Rückmeldung?
Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

Vielen Dank!

Web2_edited.png
Web2_edited.png